Until Dawn

Wer kennt sie nicht? All die trashigen, blutigen, unterhaltsamen und erschreckenden Teen-Slasher-Filme und Horror-Streifen, die wir zwar oft in der Gruppe verreißen, insgeheim aber selbst bei der dritten Wiederholung im TV wie gebannt dem Grauen auf der Mattscheibe folgen, mitfiebern und -zucken und den armen Protagonisten vergebens zurufen “BLEIBT DOCH ZUSAMMEN!” und “GEH’ DORT NICHT HINUNTER!”.
In Until Dawn habt ihr nun endlich die Möglichkeit, tatsächlich ins Geschehen einzugreifen und die Charaktere (hoffentlich) vor allerlei Fehlentscheidungen zu bewahren, doch bis es so weit ist, solltet ihr eure Nerven schon mal sanft auf all die Spannung vorbereiten.
Schrecken in der Wildnis
Acht Freunde sitzen im Zuge eines Ausflugs zu einer abgelegenen Hütte auf einem Berg fest und unheilvolle Ereignisse lassen sie vermuten, dass sie nicht alleine sind …
Begib dich auf den schlotternden Beinen der acht verängstigten Charaktere durch das Spiel und suche nach Hinweisen zur Identität des wahnsinnigen Killers, während die Furcht dein Herz umschlingt und die Spannungen innerhalb der Gruppe zunehmen. Indem du Entscheidungen über Leben und Tod mittels des ausgefeilten „Schmetterlingseffekt“-Systems fällst, wird alles, was du tust, den Verlauf der Handlung – und das Schicksal jedes Charakters – drastisch verändern.
Die schaurigen Darbietungen der Hollywoodbesetzung, zu der auch Hayden Panettiere gehört, werden mit der Kraft des PS4-Systems zum Leben erweckt und allein deine Handlungen entscheiden, wer es lebendig vom Berg herunter schafft.
Entdeckt die Konsequenzen eurer Entscheidungen
Das Schmetterlingseffekt-System in Until Dawn beeinflusst die Story maßgeblich; jede eurer Entscheidungen kann sofort oder in der Zukunft schwerwiegende Folgen nach sich ziehen und die Geschehnisse der Nacht gravierend verändern.
Wir haben dieses System so in das Spiel eingebaut, dass es wortwörtlich tausende von unterschiedlichen Geschichtszweigen für jeden Spieler gibt. Einige von ihnen mögen belanglos erscheinen – beispielsweise, kann eine Entscheidung im Gespräch einen Charakter wie einen Arsch aussehen lassen, aber wenn ihr eine andere Wahl getroffen hättet, würde sich dieser Charakter vielleicht zum Helden entwickeln. Das könnte beeinflussen, wie andere Charaktere auf ihn reagieren – eventuell mit verhängnisvollen Konsequenzen. Einige der Entscheidungen sind natürlich wesentlich schwerer, etwa wenn ihr entscheiden müsst, welcher eurer Freunde überlebt und welcher stirbt.

Features:

  • Erkenne die Auswirkungen deiner Entscheidungen mit dem Schmetterlingseffekt-System.
  • Spiele als jeder der acht Freunde, von denen alle durch deine Entscheidungen leben oder sterben können – ohne zweite Chancen.
  • Erlebe Gruselmomente, die durch Hollywoodstars wie Hayden Panettiere (Heroes, Nashville) Leben eingehaucht bekommen.
  • Ungeschnittene Version!
Entwickler: Supermassive Games Publisher: Sony Computer Entertainment
Offizielle Website: www.playstation.com