Archiv des Autors: TheRiCoGaMeR

Batman Arkham Knight

Nach seinem Tod in Batman: Arkham City wurde der Leichnam des Jokers eingeäschert. Neun Monate später, es ist Halloween, wird ein Restaurant in Gotham Schauplatz eines Alptraumgas-Angriffs durch Dr. Jonathan Crane, der als Scarecrow sein Unwesen treibt. Dieser droht, sein Gas mittels einer speziellen Vorrichtung über die ganze Stadt zu verteilen. Daraufhin werden die sechs Millionen Einwohner aus der Stadt evakuiert, übrig bleiben nur die marodierenden und plündernden Verbrecher mit ihren Anführern, einige Polizisten des Gotham City Police Department unter der Leitung von Commissioner James „Jim“ Gordon sowie Batman und seine Verbündeten.
Mit Hilfe von Barbara Gordon, die unter dem Decknamen Oracle für Batman arbeitet, und der technischen Ausrüstung des Batmobils kann Batman Scarecrow und seine Maschine in der Fabrik von ACE Chemicals ausmachen. Als Batman die Fabrik stürmen will, stellt sich ihm ein unbekannter Krieger in einer hochmodernen Rüstung entgegen, der Arkham Knight. Dieser verfügt nicht nur über detailliertes Wissen über Batmans Ausrüstung und Kampftechniken, sondern auch über eine eigene Armee aus hunderten Soldaten, unbemannten Kampfpanzern und Flugdrohnen. Diese Miliz rückt kurz darauf aus und bringt Gotham City gewaltsam unter ihre Kontrolle.
Nachdem Batman Geiseln gerettet hat, die bei ACE Chemicals festgehalten wurden, kann er Scarecrow in der werkseigenen Mischkammer stellen. Dieser entkommt jedoch, während die Explosion, die das tödliche Angstgas über die ganze Ostküste verteilen würde, kurz bevorsteht. Batman kann den Radius des Fallouts auf ein Minimum reduzieren und aus der explodierenden Fabrik entkommen. In Rückblenden erfährt man, dass das in Batman: Arkham City verteilte, mit „Titan“ verunreinigte Blut des Jokers mehreren Personen verabreicht wurde, die nun stetig mehr die Eigenschaften des Clownprinz des Verbrechens aufweisen. Batman konnte besagte Opfer in einem Versteck in den Panessa Filmstudios isolieren, doch er selbst wurde ebenfalls infiziert und wird von nun an von einer stets präsenten Halluzination des Jokers begleitet, der beginnt seine Taten zu hinterfragen und sein Bewusstsein für die Umwelt immer weiter manipuliert, sodass Batman zwischen Realität und Halluzination nicht mehr unterscheiden kann.

Entwickler: Rocksteady Studios
Publisher: Warner Bros. Interactive
Offizielle Website: www.batmanarkhamknight.com
Plattform: PC, Playstation 4, Xbox One
Release: 23. Juni 2015
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel Core i7-3770, 3.4 GHz / AMD FX-8350, 4.0 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 760 3 GB;
AMD Radeon HD 7950 3 GB
Festplatte: 55 GB

DLC Episoden

        • Catwoman’s Revenge (Riddler)
        • Robin: A Flip of a Coin (Two-Face)
        • Red Hood Story Pack (Black Mask)
        • Nightwing: GCPD Lockdown (Pinguin)
        • Harley Quinn Story Pack (Poison Ivy)
        • Batgirl: A Matter of Family (Joker)

         

Heavy Rain

Die Grundgeschichte spielt im Jahr 2011 und stellt eine Mordserie an mehreren Jungen in einer nicht näher bezeichneten US-amerikanischen Großstadt dar. Diese Mordserie erfolgt seit zwei Jahren immer im Herbst; die Morde laufen stets nach demselben Schema ab: Die Jungen verschwinden und werden einige Tage später ertränkt auf Brachflächen in der Nähe von Eisenbahnschienen gefunden. Ihre Gesichter sind mit Matsch bedeckt, auf ihrer Brust liegt eine Orchidee und in der Hand wird eine Origami-Figur abgelegt. Aufgrund dieser Tatsache wird der Mörder als Origami-Killer bezeichnet.
Ethan Mars wird in den Fall verwickelt, als sein Sohn Shaun bei einem Spielplatzbesuch verschwindet. Später erhält er einen Brief, der ihn zu einem Schließfach führt. In ihm findet er einen Karton mit fünf Origami-Figuren, einem Handy und einer Waffe. Jede der fünf Origami-Figuren enthält eine Aufgabe, die er bewältigen muss, um die Liebe zu seinem Sohn zu beweisen und diesen dadurch wiederzufinden. Mars flieht vor Reportern, die ihn nach dem Verschwinden seines Sohnes belagern, in ein Motel, wo er Madison Paige trifft. Diese hilft ihm und steht ihm auch nach den Aufgaben zur Seite: So muss Mars in einem Wagen mehrere Kilometer entgegen der Fahrspur auf einem Highway zurückzulegen, in einem alten Kraftwerk durch einen engen Gang kriechen, dessen Boden mit Glasscherben bedeckt ist, durch eine Reihe Kondensatoren klettern, sich ein Fingerglied abschneiden, einen Drogenhändler töten und Gift schlucken, das nach einer Stunde zu wirken beginnt. Nach erfolgreicher Beendigung einer Aufgabe erhält er einen Film für sein Handy, der Shaun in seinem Gefängnis – einem Schacht, in den immer mehr Wasser reinregnet und Shaun somit langsam ertrinkt – zeigt, sowie einen Teil der Adresse dieses Ortes.

Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony Computer Entertainment
Offizielle Website: www.playstation.com/heavy-rain
Plattform: Playstation 4
Release: 26. Februar 2010


Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands

Bolivien, einige Jahre in der Zukunft. Das wunderschöne südamerikanische Land ist zum größten Kokainproduzenten der Welt geworden. Der Einfluss des berüchtigten Santa-Blanca-Kartells hat das Land in einen Drogenstaat verwandelt, in dem Gesetzlosigkeit, Angst und Gewalt herrschen. Das Kartell ist zu einem gewaltigen Machtfaktor in der Unterwelt aufgestiegen und stellt eine globale Bedrohung dar.
Ein offener Krieg ist keine Lösung. Ein heimlicher und tödlicher Ansatz ist der einzige Weg, um dieses Übel an der Wurzel zu packen. Ghost, eine legendäre US-amerikanische Elite-Spezialeinheit, wird hinter die feindlichen Linien geschickt, um für Chaos zu sorgen und die Allianz zwischen Kartell und korrupter Regierung zu destabilisieren und zu brechen.
Im Kampf gegen einen allmächtigen Gegner in einer gewaltigen und gewalttätigen Umwelt muss Ghost wichtige moralische Entscheidungen treffen und brutale Kämpfe austragen, um seine bisher gewagteste und gefährlichste Mission abzuschließen.

Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Offizielle Website: ghost-recon.ubisoft.com/wildlands
Plattform: PC, Playstation 4, Xbox One
Release: 7. März 2017
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel Core i7- 3770@ 3.5 GHz / AMD FX-8350 @ 4 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX970/GTX 1060
AMD R9 390/RX480
Festplatte: 50 GB
Internetverbindung: Breitband


Halo Wars 2

Eine komplett neue Bedrohung trifft auf das Halo Universum und das einzige was noch zwischen dem Armageddon und der Menscheit steht ist die tapfere Crew an Board der Spirit of Fire.

Halo Wars 2 bietet Real-Time Strategy in der Geschwindigkeit der Halo-Kämpfe. Sei bereit um Armeen von Spartans und andere Kampfeinheiten wie Warthogs, Scorpions und aufregende neue Einheiten in den brutalen Kampf der epischten Halo Schlachten zu führen.

Actiongeladene Kampagne
Die Helden aus Halo Wars finden sich in einer Galaxy wieder und stecken in größerer Gefahr als jemals zuvor.
Angesiedelt nach den Ereignissen von Halo 5 wird die komplett neue Geschichte in 13 spannenden Missionen erzählt auf einer der legendärsten Halo Destinationen… der Arche.

Entwickler: 343 Industries, Creative Assembly
Publisher: Microsoft Studios
Offizielle Website: www.xbox.com/halo-wars-2
Plattform: PC, Xbox One
Release: 21. Februar 2017
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 10
Prozessor: Intel Core i5-4690K / AMD FX-8350
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060
AMD Radeon RX 480
Festplatte: 25 GB
Internetverbindung: Breitband


Rise of the Tomb Raider

Ein Jahr nach den Ereignissen in Tomb Raider ist Lara Croft mit ihrem Gefährten Jonah in Sibirien auf der Suche nach der verlorenen Stadt Kitesch, in welcher sich Legenden zufolge eine Quelle zur Unsterblichkeit befinden soll. Zuvor hatte ein Dieb im Auftrag der Geheimorganisation Trinity Dokumente aus dem Anwesen der Crofts gestohlen, die auf Sibirien hinweisen. Somit befindet sich Lara im Wettstreit mit einer uralten Organisation, die über wesentlich mehr Ressourcen verfügt und vor brutalem Vorgehen nicht zurückschreckt. Lara und Jonah werden nach einem Lawinenabgang getrennt und Lara ist im eisigen Gebirge auf sich selbst gestellt.
Es folgt eine Rückblende. Lara ist ein beliebtes Ziel der Boulevardpresse, da sie scheinbar die gleichen Ziele wie ihr verstorbener Vater verfolgt. Dieser hatte mit seiner fast wahnhaften Suche nach dem Artefakt der Unsterblichkeit seine Reputation als Archäologe verloren und schließlich Selbstmord begangen. In London erzählt sie ihrer Stiefmutter Ana von ihren neuen Entdeckungen und macht sich anschließend auf den Weg in das vom Bürgerkrieg zerrüttete Syrien. Auf den Spuren eines mysteriösen Propheten trifft sie in einer antiken Tempelanlage zum ersten Mal auf Mitglieder der Trinity-Organisation und ihren brutalen Anführer, Konstantine. Lara löst die von Trinity gelegten Sprengsätze aus und kann im entstehenden Chaos fliehen.

Entwickler: Crystal Dynamics / Nixxes
Publisher: Microsoft Studios
Offizielle Website: www.tombraider.com
Plattform: PC, Playstation 4, Xbox 360, Xbox One
Release: 28. Januar 2016
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel Core i7-3770K oder AMD vergleichbar
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA GTX 980Ti;
AMD HD 7770 2 GB
Festplatte: 25 GB


For Honor

In For Honor, dem neuen Nahkampf-Action-Spiel, das von Ubisoft Montreal in Zusammenarbeit mit weiteren Ubisoft Studios entwickelt wurde, beschreitet der Spieler einen Weg voller Zerstörung und kämpft auf dem Schlachtfeld um Ruhm, Ehre und ums Überleben.

Die Spieler treten in diesem chaotischen Krieg als Streiter der drei größten Krieger-Fraktionen an: Ritter, Wikinger oder Samurai. For Honor ist ein temporeiches und packendes Spiel, das Können und intuitives Verhalten der Spieler in einem bisher unbekannten Ausmaß erleben lässt.

Das innovative Steuerungssystem The Art of Battle von For Honor gibt den Spielern die vollständige Kontrolle über ihren Helden. Jeder Held verfügt über seine ganz ureigenen Talente und Waffen, mit denen sich gegnerische Soldaten, Bogenschützen und Helden beseitigen lassen, die sich den Spielern in einem intensiven, glaubwürdigen Schlachtfeld in den Weg stellen.

Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Offizielle Website: forhonor.ubisoft.com
Plattform: PC, Playstation 4, Xbox One
Release: 14. Februar 2017
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel Core i5-2500K / AMD FX-6350
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX680/GTX760/GTX970
AMD Radeon R9 280X/R9 380
Festplatte: 40 GB
Internetverbindung: Breitband


Left 4 Dead 2 Custom Maps

Als einer von vier Überlebenden, bewaffnet mit verheerenden, neuen und verbesserten, klassischen Waffen, können Sie nun auch die Zombifizierten im Nahkampf mit Kettensägen, Äxten und sogar tödlichen Bratpfannen aus dem Weg räumen. Und außer der normalen Story gibt es im Steam Workshop schon etliche Custom Storys/Maps, die vom Minecraft bis hin zu sehr bekannten Spiele Hits, alles beinhalten können. Hier ein kleiner Auszug aus den beliebtesten Custom Maps

Entwickler: Valve
Publisher: Valve
Offizielle Website: www.l4d.com
Plattform: PC, Xbox 360
Release: 17. November 2009
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.4 GHz oder AMD vergleichbar
Arbeitsspeicher: 2 GB
Grafikkarte: DirectX 9 kompatibel Grafikkarte mit Shadermodel 3.0;
NVidia 7600, ATI X1600 oder besser
Festplatte: 13 GB
Internetverbindung: Breitband


Resident Evil 7

Der nach den dramatischen Geschehnissen in Resident Evil 6 spielende siebte Teil bietet mit dem ländlichen Amerika ein komplett neues Szenario, das direkt durch die Augen der Spielfigur erlebt wird. Resident Evil 7 biohazard vereint das typische Erkunden und die nervenzerfetzende Spannung der berühmten Serie mit einer frischen Spielerfahrung, die den Survival-Horror auf eine ganz neue Ebene hebt.
Die speziell für Resident Evil 7 biohazard erschaffene „RE Engine“ wurde von Anfang an mit VR im Blickpunkt erschaffen. Das Spiel nutzt darüber hinaus einige der besten Audio- und Video-Technologien, die gegenwärtig erhältlich sind, um eine einzigartige und verstörend realistische Horror-Erfahrung in die Köpfe der Spieler zu bringen.

Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Offizielle Website: residentevil7.com
Plattform: PC, Playstation 4 (exklusiv für PSVR), Xbox One
Release: 24. Januar 2017
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel® Core™ i7 3770 3.4GHz oder AMD vergleichbar
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 1060;
AMD Radeon™ R7 260x
Festplatte: 24 GB

DEMO:


Dead Rising 3

Die Geschichte, die Dead Rising 3 erzählt, handelt von einem Mechaniker namens Nick, der in der Stadt Los Perdidos seinem Handwerk nach geht. Er denkt sich im Grunde nichts böses, findet sich aber plötzlich in einer Zombie Apokalypse wieder. Zum Glück macht sich sein gelerntes Handwerk aber bald bezahlt, dazu jedoch später mehr. Sehr oft nimmt die Story Bezug auf die beiden Vorgänger der Serie. Einem Neuling mag das gar nicht auffallen, er wird dadurch aber auch viele Aspekte der erzählten Geschichte nicht nachvollziehen können. Das ist aber auch nicht wichtig, denn unspektakulärer und unwichtiger könnte eine Handlung in einem Videospiel nicht sein. Es verwundert viel mehr, dass die Entwickler versuchen, in der ganzen Bizarrerie die das Spiel zu bieten hat, eine ernsthafte Geschichte zu erzählen. Die Tatsache, dass man Kamikaze-Roboterkatzen, oder ein Lichtschwert bauen kann, erklärt eigentlich schon alles und macht ganz schnell klar, was wir vom Spiel erwarten können. Ein oberflächliches, aber doch sehr lustiges Zombiegemetzel.

Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Offizielle Website: www.xbox.com/dead-rising-3/
Plattform: PC, Xbox One
Release: 22. November 2013
Empfohlene Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
Prozessor: Intel Core i5-4570 CPU @ 3.20GHz oder AMD vergleichbar
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA® GeForce GTX 670 2GB;
AMD Radeon 7970 2GB
Festplatte: 27 GB